Künstlersymposium

Line1 Line1

Zwischen Montag, 8. August bis Samstag, 13. August findet das erste Künstlersymposium in Altomünster statt.

Weitere Informationen

  • Ausstellungsdauer

    13.8. (Vernissage 16 Uhr), 14.8., 21.8. und 28.8.2022 jeweils von 13 - 17 Ur

  • Öffnungszeiten

    • Das Museum hat unter den jeweils geltenden Hygienebedingungen geöffnet und freut sich auf Besucher. Bleiben Sie gesund!

    More

  • Eintritt

    Pro Person: 2,50 Euro
    Kinder bis 14 Jahre frei
    Gruppen ab 10 Personen:
    2,00 Euro pro Person

    More

  • Ort

    Museum Altomünster
    St. Birgittenhof 6
    85250 Altomünster

    More

  • Extended Classes grid-full aktuell

Die vier Künstler, Ingrid Floss, Malerin, Friedemann Grieshaber, Bildhauer, Clemens Heinl, ebenfalls Bildhauer, und Bernd Schwarting, Maler, werden an täglich unterschiedlichen Orten in der Marktgemeinde Altomünster arbeiten. Die Zielsetzung des Arbeitssymposiums ist gegenseitiger Austausch durch Gespräch, Vortrag und Anschauung. Das Symposium steht unter dem Thema "Wirklichkeit". Am Freitag, 12. August von 15 bis 19 Uhr stehen die Künstler für Fragen und Diskussionen an ihrem Arbeitsort zur Verfügung. Weitere Veranstaltungen finden begleitend statt: Mittwoch, 10. August, 20 Uhr, hält Prof. Wilhelm Liebhart im Gewölbe der Sparkasse Altomünster einen Vortrag zum Thema "Wirklichkeit aus philosophisch-historischer Sicht". Samstag, 13. August, 16 Uhr findet die Vernissage der Symposiumskünstler im Museum Altomünster statt. Die Ausstellung kann dann im Museum Samstag, 13. August ab 16 Uhr (Vernissage), Sonntag, 14. August, Sonntag 21. August sowie Sonntag, 28. August, jeweils von 13 bis 17 Uhr besucht werden.

 

Veranstalter: Marktgemeinde Altomünster

Symposiumsbeauftragte des Marktes: Susanne Allers

Schirmherr: 1. Bürgermeister von Altomünster Michael Reiter

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.